Agonisten werden als Hauptbewegungsmuskeln betrachtet. Jede Bewegung stellt das Resultat der Zusammenarbeit mehrerer Muskeln dar. Die Agonisten, die die eigentliche Bewegung ausführen, werden von den Antagonisten unterschieden, die  für die entgegengesetzte Bewegung verantwortlich sind.