Triggerpunkt

Ein Triggerpunkt ist das Zentrum erhöhter Reizbarkeit in einem Gewebe, das auf mechanische Stimulation (Druck oder Zug) überempfindlich reagiert. Die ausgelösten Symptome können lokal begrenzt sein; meist strahlen die Schmerzen aus, manchmal in Körperareale, die vom Ort der Provokation weit entfernt liegen (refered pain, übertragene Phänomene).

Je nach Gewebestruktur, die überirritierbar ist, werden myofasziale, tendinöse, ligamentäre, subkutane und periostale TrP unterschieden. Abhängig vom Aktivitätszustand der TrP unterscheidet man aktive (Aktiver Triggerpunkt) und latente (Latenter Triggerpunkt) TrP. Je nach Art und Zeit der Entstehung eines TrP spricht man von primären (Primärer Triggerpunkt) und sekundären (Sekundärer Triggerpunkt) TrP sowie von Satelliten-TrP.

Ähnliche Einträge

 
Wojtek